Kunst- Mal- und Gestaltungstherapie

Image Die Kunst- Mal- und Gestaltungstherapie ist eine eigenständige Therapiemethode, die mit der Schönheit und den Mitteln der Kunst arbeitet.
Farben, Formen, Materialien und Techniken ermöglichen ein Aussprechen von Betroffenheiten, wo Worte fehlen.

Die künstlerisch gestalterische Tätigkeit des Malens oder Formens ermutigt festgefahrene Verhaltensmuster, Einseitigkeiten und Ängste zu bearbeiten. Sie hilft, sich zu zentrieren, unterstützt den seelischen Prozess im Suchen nach Gleichgewicht und trägt zur persönlichen Entwicklung bei.

Die Kunsttherapie eignet sich bei fast allen Krankheiten mit seelischem Leiden, bei Krisen, Erschöpfung, Neuorientierungen oder dient als Stärkung und Selbsterfahrung


Künstlerisch therapeutisches Plastizieren

Image Im künstlerischen Plastizieren ergreifen wir den leblosen, ungeformten Erdenstoff Ton mit den Händen, bringen ihn in Bewegung und Verbinden damit in lebendiger Art Kopf, Herz und Hand. In diesem Tun wird der Wille des Menschen unmittelbar angesprochen und gefordert.

Das therapeutische Plastizieren ermöglicht uns, Schrittweise zu einem Erleben innerer, geistiger Gestaltungskräfte zu kommen, in dem wir achtsam mit uns selbst und wahrnehmend den Ton gestalten.

Das begleitete, künstlerisch- therapeutische Plastizieren führt den Mensch zu sich selbst als Lebensgestalter und bringt Vertrauen ins eigene Handeln.


Biografiebegleitung

Image Die Biografiearbeit bietet dem Menschen Unterstützung und Begleitung beim nachdenken über Lebensfragen, die seine eigene Biografie betreffen.

Die künstlerischen Mittel die verwendet werden, wie z.B. Malen, Zeichnen, Formen, Schreiben oder auch Märchenbilder, ermöglichen einen erlebnisreichen Zugang in die eigene Lebensgeschichte, eine Entdeckungsreise in den eigenen Lebensgarten.

Die Biografiebegleitung beleuchtet Zusammenhänge von guten und schwierigen Erlebnissen, trägt zur Bewusstwerdung und Klärung für die eigene Zukunftsgestaltung bei.